Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 15
Adidas
NEU
adidas Hyperfast 2.0 K
adidas Hyperfast 2.0 K
Sportschuh schwarz.
39,95 € * 36,95 €
Adidas
NEU
adidas Duramo 7 M
adidas Duramo 7 M
Sportschuh schwarz.
64,95 € * 59,95 €
Adidas
NEU
adidas Kanadia 8 TR M
adidas Kanadia 8 TR M
Sportschuh schwarz.
89,95 € * 84,95 €
Adidas
NEU
adidas Duramo 7 M
adidas Duramo 7 M
Sportschuh blau.
64,95 € * 59,95 €
Adidas
NEU
adidas Kanadia 8 TR W
adidas Kanadia 8 TR W
Sportschuh schwarz kombi.
89,95 € * 84,95 €
Adidas
NEU
adidas Duramo 7 W
adidas Duramo 7 W
Sportschuh pink.
64,95 € * 59,95 €
Nike
Nike Revolution 3 (GS)
Nike Revolution 3 (GS)
Sportschuh blau.
44,95 €
Nike
Nike Flex Experience Rn 5
Nike Flex Experience Rn 5
Sportschuh grau.
69,95 €
Nike
Nike Revolution 3 (GS)
Nike Revolution 3 (GS)
Sportschuh grau.
44,95 €
Adidas
adidas Galaxy Trail M
adidas Galaxy Trail M
Sportschuh schwarz.
59,95 € * 54,95 €
Adidas
adidas Galaxy Trail M
adidas Galaxy Trail M
Sportschuh schwarz.
59,95 € * 54,95 €
Adidas
adidas Energy Cloud WTC M
adidas Energy Cloud WTC M
Sportschuh schwarz.
59,95 € * 54,95 €
Nike
Nike Revolution 3 (PSV)
Nike Revolution 3 (PSV)
Sportschuh pink.
34,95 €
Adidas
adidas Madoru 2 M
adidas Madoru 2 M
Sportschuh schwarz kombi.
59,95 € * 54,95 €
Nike
Nike Dual Fusion x 2 (GS)
Nike Dual Fusion x 2 (GS)
Sportschuh grau kombi.
54,95 €
Nike
Nike Dual Fusion x 2 (GS)
Nike Dual Fusion x 2 (GS)
Sportschuh grau.
54,95 €
Nike
Nike Flex Experience Rn 5
Nike Flex Experience Rn 5
Sportschuh schwarz.
69,95 €
Nike
Nike Revolution 3
Nike Revolution 3
Sportschuh schwarz kombi.
59,95 €
Nike
Nike Revolution 3 (GS)
Nike Revolution 3 (GS)
Sportschuhe schwarz.
44,95 €
Nike
Nike Flex Experience 5 (GS)
Nike Flex Experience 5 (GS)
Sportschuh schwarz.
54,95 €
1 von 15

Lauf-, Runningschuhe

Für viele Menschen gehört Sport zum gesunden Lebensstil dazu. Denn Bewegung hilft nicht nur, körperlich fit zu bleiben oder zu werden, sondern ist auch ein wirksames Mittel gegen Stress. Laufen oder Joggen – auch Running genannt – wird von Ärzten aufgrund seiner positiven Wirkung beim Abbau von Stresshormonen und beim Aufbau der Muskulatur vielfach als ganzheitliche Therapie für Körper und Geist empfohlen. Um sportlicher Aktivität den vollen Nutzen abgewinnen zu können, ist das richtige Equipment von entscheidender Bedeutung. Neben atmungsaktiver und reibungsarmer Ober- und Unterbekleidung sollte vor allem die Wahl des richtigen Schuhwerks im Vordergrund stehen.

Worauf ist bei Sportschuhen speziell zu achten? Ob Laufschuhe, Jogging-Schuhe, Running- oder Performance-Schuhe, die Namen stehen alle für einen Hochleistungsschuh, der der spezifischen Belastung für den Körper beim Sport gewachsen ist. Damit jeder ganz leicht seinen perfekten Schuh finden kann, sollten folgende Faktoren bei der Wahl des passenden Schuhwerks eine entscheidende Rolle spielen: Schuhgröße, Geschlecht, Körpergröße, Gewicht, Sohle, Obermaterial, Schnürung.

Frauen neigen beim Schuhkauf eher dazu, die eigene Schuhgröße abzurunden. Aber zu kleine Schuhe sind schon im Alltag quälend, können beim Sport jedoch richtige Schmerzen und ernst zu nehmende Spätfolgen verursachen. Daher ist es wichtig, dass die Zehen im Sportschuh ausreichend Spielraum während des intensiven Trainings haben. Stoßen die Zehen schon beim Gehen vorne an, ist der Schuh definitiv zu klein und sollte eine Nummer größer gewählt werden. Außerdem nehmen dicke Sportsocken im Gegensatz zu dünnen Alltagsstrümpfen mehr Platz ein und müssen daher einkalkuliert werden. Doch nicht nur die Größe, auch die Anatomie von Damen- und Herrenfüßen ist wichtig bei der Entscheidung. Füße von Frauen sind im Vergleich schmaler und haben oft einen höheren Spann, weshalb die meisten Hersteller separate Modelle für Damen und Herren anbieten. Und je größer und schwerer der Läufer oder die Läuferin ist, desto höher ist auch die Belastung für den Fuß. Luftpolster und andere Dämpfungsmethoden federn beim Laufen auf besonders hartem Untergrund gut ab. Allerdings haben diese speziellen Technologien eine unflexible und dicke Sohle zur Folge, was in Bezug auf Bodenhaftung und Sturzgefahr auf sehr unwegsamem Gelände von Nachteil sein kann. 

Das passende Schuhwerk für Freizeitsportler und Profis. Anhand realistischer Prognosen und einer Laufanalyse lassen sich die Elemente für den optimalen Schuh einfach bestimmen. Laien können Running-Schuhe und modische Sneaker bereits aufgrund der Sohle unterscheiden: Die Sohle des Laufschuhs ist an der Ferse etwas höher als am Ballen und unterstützt dadurch die Abrollbewegung des Fußes. Zudem werden bei Sportschuhen besondere Materialien wie beispielsweise Mesh-Gewebe verarbeitet, die den Temperatur- und Feuchtigkeitshaushalt regulieren. Bevor es dann auf die Laufstrecke geht, muss der Schuh richtig gebunden werden. Wer in seine Schuhe normalerweise nur hineinschlüpft, wird bei Running-Schuhen schnell feststellen, dass hier Fingerspitzengefühl gefragt ist. So müssen sie fest genug für ausreichend Halt, gleichzeitig aber so locker wie möglich für einen runden Bewegungsablauf geschnürt sein. Schuhhersteller haben sich schon seit längerer Zeit auf die Bedürfnisse von Läufern eingestellt und bieten für jeden Typ das passende Modell. Wenn Sie die hier vorgestellten Faktoren beachten, können Sie sich gleich auf die Suche nach Ihrem individuellen Schuh machen, sodass dem Sportspaß nichts mehr im Wege steht. Sie werden nicht nur Laufschuhe finden, die durch ihre Funktionalität überzeugen, sondern auch durch ihr Design.

Für viele Menschen gehört Sport zum gesunden Lebensstil dazu. Denn Bewegung hilft nicht nur, körperlich fit zu bleiben oder zu werden, sondern ist auch ein wirksames Mittel gegen Stress. Laufen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Lauf-, Runningschuhe

Für viele Menschen gehört Sport zum gesunden Lebensstil dazu. Denn Bewegung hilft nicht nur, körperlich fit zu bleiben oder zu werden, sondern ist auch ein wirksames Mittel gegen Stress. Laufen oder Joggen – auch Running genannt – wird von Ärzten aufgrund seiner positiven Wirkung beim Abbau von Stresshormonen und beim Aufbau der Muskulatur vielfach als ganzheitliche Therapie für Körper und Geist empfohlen. Um sportlicher Aktivität den vollen Nutzen abgewinnen zu können, ist das richtige Equipment von entscheidender Bedeutung. Neben atmungsaktiver und reibungsarmer Ober- und Unterbekleidung sollte vor allem die Wahl des richtigen Schuhwerks im Vordergrund stehen.

Worauf ist bei Sportschuhen speziell zu achten? Ob Laufschuhe, Jogging-Schuhe, Running- oder Performance-Schuhe, die Namen stehen alle für einen Hochleistungsschuh, der der spezifischen Belastung für den Körper beim Sport gewachsen ist. Damit jeder ganz leicht seinen perfekten Schuh finden kann, sollten folgende Faktoren bei der Wahl des passenden Schuhwerks eine entscheidende Rolle spielen: Schuhgröße, Geschlecht, Körpergröße, Gewicht, Sohle, Obermaterial, Schnürung.

Frauen neigen beim Schuhkauf eher dazu, die eigene Schuhgröße abzurunden. Aber zu kleine Schuhe sind schon im Alltag quälend, können beim Sport jedoch richtige Schmerzen und ernst zu nehmende Spätfolgen verursachen. Daher ist es wichtig, dass die Zehen im Sportschuh ausreichend Spielraum während des intensiven Trainings haben. Stoßen die Zehen schon beim Gehen vorne an, ist der Schuh definitiv zu klein und sollte eine Nummer größer gewählt werden. Außerdem nehmen dicke Sportsocken im Gegensatz zu dünnen Alltagsstrümpfen mehr Platz ein und müssen daher einkalkuliert werden. Doch nicht nur die Größe, auch die Anatomie von Damen- und Herrenfüßen ist wichtig bei der Entscheidung. Füße von Frauen sind im Vergleich schmaler und haben oft einen höheren Spann, weshalb die meisten Hersteller separate Modelle für Damen und Herren anbieten. Und je größer und schwerer der Läufer oder die Läuferin ist, desto höher ist auch die Belastung für den Fuß. Luftpolster und andere Dämpfungsmethoden federn beim Laufen auf besonders hartem Untergrund gut ab. Allerdings haben diese speziellen Technologien eine unflexible und dicke Sohle zur Folge, was in Bezug auf Bodenhaftung und Sturzgefahr auf sehr unwegsamem Gelände von Nachteil sein kann. 

Das passende Schuhwerk für Freizeitsportler und Profis. Anhand realistischer Prognosen und einer Laufanalyse lassen sich die Elemente für den optimalen Schuh einfach bestimmen. Laien können Running-Schuhe und modische Sneaker bereits aufgrund der Sohle unterscheiden: Die Sohle des Laufschuhs ist an der Ferse etwas höher als am Ballen und unterstützt dadurch die Abrollbewegung des Fußes. Zudem werden bei Sportschuhen besondere Materialien wie beispielsweise Mesh-Gewebe verarbeitet, die den Temperatur- und Feuchtigkeitshaushalt regulieren. Bevor es dann auf die Laufstrecke geht, muss der Schuh richtig gebunden werden. Wer in seine Schuhe normalerweise nur hineinschlüpft, wird bei Running-Schuhen schnell feststellen, dass hier Fingerspitzengefühl gefragt ist. So müssen sie fest genug für ausreichend Halt, gleichzeitig aber so locker wie möglich für einen runden Bewegungsablauf geschnürt sein. Schuhhersteller haben sich schon seit längerer Zeit auf die Bedürfnisse von Läufern eingestellt und bieten für jeden Typ das passende Modell. Wenn Sie die hier vorgestellten Faktoren beachten, können Sie sich gleich auf die Suche nach Ihrem individuellen Schuh machen, sodass dem Sportspaß nichts mehr im Wege steht. Sie werden nicht nur Laufschuhe finden, die durch ihre Funktionalität überzeugen, sondern auch durch ihr Design.

Zuletzt angesehen