TEILEN

Jetzt ist die Hochsaison für Kindersandalen. Sie sind leicht und locker, bringen so ausreichend Luft an die Füße und sorgen für ein unbeschwertes Spielen. Beim Kauf von Sandalen für Kinder gibt es ein paar Tipps, die Sie beachten sollten.

Kindersandalen in Größe 22 oder doch lieber 23?

Kinder wachsen immens schnell. Vor allem Mädchen und Jungen zwischen drei und sechs Jahren legen im Jahresverlauf noch ordentlich zu. Wer nun zu Beginn der Hochsommersaison Sandalen kaufen möchte, sollte dies beachten. Trägt das Kind bisher Kindersandalen in Größe 22, dann kann es sich anbieten, bereits vorausschauend Sandalen in der 23 zu bestellen. Die Zehen benötigen ausreichend Platz, damit sie an den scharfen Rändern der vorderen Kante nicht verletzt werden oder sich schmerzhafte Blasen bilden. Sind die Sandalen ausreichend groß, kann zudem die Luft besser zirkulieren, was Fußpilz vorbeugt.

Kindersandalen nachmittags kaufen

Wenn Sie die Sandalen für Ihr Kind in einer unserer Schuh Germann-Filialen in Simmern, Bad Kreuznach, Wörrstadt, Mülheim-Kärlich, Mayen, Wiesbaden, Wittlich oder Waldmohr kaufen möchten, dann empfehlen wir Ihnen einen Besuch am Nachmittag. Kinderfüße schwellen im Tagesverlauf genauso wie Füße von Erwachsenen an – im heißen Sommer umso mehr. Schuhe, die am Morgen noch gepasst haben, können am Abend immens drücken.

Unsere Lieblingsmarken für Kindersandalen

  • Kindersandalen Superfit: Rutschfeste Sohle, Fersen-Klettverschluss, interessante Farbkombinationen und Extras wie die Quick Lace Schnellschnürung machen die Superfit-Sandalen zu den beliebtesten Schuhen für den Sommer.
  • Däumling-Kindersandalen: Leichte und süße Kindersandalen kommen von Däumling. Eine zurückhaltende Farbgebung, eine hochwertige Verarbeitung und niedliche Details wie Nietenaufsätze machen diese Schuhe für Mädchen und Jungen zu einem Muss.
  • Sandalen von Ricosta: Im Sortiment finden sich sowohl Sandalen für Mädchen wie Jungs. Die Modelle sind sportlich geschnitten, verfügen über farbkräftige Details und hochwertige Materialien. Durch den Klettverschluss lassen sich Sandalen kinderleicht anziehen.

Schuhe wechseln oder barfuß laufen

Auch Kinderfüße benötigen Abwechslung. Für eine gute Fußgesundheit sollten Kinder regelmäßig verschiedene Schuhe tragen und ihnen so unterschiedliche Fußbettformen bieten. Zudem können die Sandalen in dieser Zeit auslüften.

Wenn Sie auf der Suche nach Sandalen für Mädchen und Jungen sind, dann schauen Sie sich gern online in unserem Sortiment um oder besuchen Sie die nächstgelegene Schuh-Germann-Filiale.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here